warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Langeneichstädt

Langeneichstädt ist ein Dorf im Saalekreis in Sachsen-Anhalt. Seit dem 1. Januar 2006 ist es ein Ortsteil der Stadt Mücheln (Geiseltal).

Die Orte Ober- und Niedereichstädt (auch Langen- und Markeichstädt genannt) gehörten bis 1815 zum wettinischen, später kursächsischen Amt Freyburg.

Durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses kamen sie zu Preußen und wurden 1816 dem Kreis Querfurt im Regierungsbezirk Merseburg der Provinz Sachsen zugeteilt, zu dem sie bis 1944 gehörten.[4]Seit dem 1. April 1937 ist die Gemeinde Langeneichstädt Rechtsnachfolgerin der Gemeinden Niedereichstädt und Obereichstädt. Die Gemeinde ist seit dem 1. Januar 2006 ein Ortsteil der Stadt Mücheln (Geiseltal).

(Quelle Wikipedia)

Wenn es Ihnen gefällt, dann Daumen hoch...Share on Facebook
loading
×